Service Hotline

 07931/96494-44

Der Klimaexperte und ARD-Wettermoderator Sven Plöger hielt im Rahmen des Klimaschutzkonzepts des Main-Tauber-Kreis einen beeindruckenden Vortrag über die Auswirkungen des bereits spürbaren Klimawandel. Fakt ist, dass das Verschwinden von 3,3 Mio m² Eisfläche in der Arktis in den letzten 30 Jahren durch die fehlende Abstrahlung in das Weltall den Klimawechsel zur Erwärmung der Weltmeere und damit auch der Atmosphäre beiträgt.
Durch höhere Termperaturunterschiede auf der Erde verstärken sich die Wetterextreme. So stieg die Anzahl der Tage mit Temperaturen über 30 Grad Celsius in Deutschland von 1951 bis heute von 3 auf 8 Tage! Im Gespräch mit Karl Kuhn wurden noch Erfahrungen mit der Elektromobilität im Zusammenhang mit der Nutzung von Solarenergie ausgetauscht. Laut Herrn Plöger schickt uns die Sonne das 6.000 fache an Energie, als die Erde verbraucht. Es sei unsere Aufgabe, diese Energie sinnvoll und fair für alle Menschen der Erde zu nutzen.
Die Kunden der TauberEnergie leisten bereits heute einen Beitrag dazu, in dem Sie Strom aus Wasserkraft beziehen. Wir dürfen da nicht stehen bleiben. Das vollständige Autofahren mit Solarenergie vom Kundencenter im Sommerhalbjahr mit dem Ampera E zeigt, was schon heute möglich ist.
Nach oben
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.